ngx [.info]

Just another WordPress site

Posts Tagged ‘CAS’

Competitions
Keine Competitions zu 'CAS' gefunden Search Competitions
[adInjection name="results"]

Ja, warum schreibt ihr denn nicht…

Wednesday, January 21st, 2015 Under: Eisschnelllauf
Claudia Pechstein

(Kommentar/LH): In letzter Zeit wurde ich gleich mehrmals darauf angesprochen, warum wir bei SpeedSkatingNews.info keine aktuellen Informationen der Geschehnisse zur sogenannten “Causa Pechstein” veröffentlichen (Stichwort: OLG Entscheid, Schadenersatzforderung, und was da noch so alles war – ja, da war leider so viel mehr…).

Einmal abgesehen von der Tatsache, dass dies so nicht ganz korrekt ist: SSN berichtete am Anfang des “Dramas” von ihrer Sperre, als auch von den medizinischen Belegen für ihre (scheinbar offensichtliche*) Unschuld – gibt es aus unserer Sicht nichts Neues zu veröffentlichen.

Der ganze Prozess und Verlauf hat schon lange nichts mehr mit Eisschnelllauf zu tun, so ... [more]

Why don’t you write about it…

Wednesday, January 21st, 2015 Under: Speed Skating

This post is in German available, only. Please use Google Translator or any similar service to translate.

(Kommentar/LH): In letzter Zeit wurde ich gleich mehrmals darauf angesprochen, warum wir bei SpeedSkatingNews.info keine aktuellen Informationen der Geschehnisse zur sogenannten “Causa Pechstein” veröffentlichen (Stichwort: OLG Entscheid, Schadenersatzforderung, und was da noch so alles war – ja, da war leider so viel mehr…).

Einmal abgesehen von der Tatsache, dass dies so nicht ganz korrekt ist: SSN berichtete am Anfang des “Dramas” von ihrer Sperre, als auch von den medizinischen Belegen für ihre (scheinbar offensichtliche*) Unschuld – gibt es aus unserer Sicht nichts Neues ... [more]

Initiative: “Top-100 für Gerechtigkeit”

Monday, June 7th, 2010 Under: Eisschnelllauf

Heute wurde im Rahmen einer Pressekonferenz in Berlin das Projekt “Top-100 für Gerechtigkeit im Fall Claudia Pechstein” vorgestellt. Der Initiator des Projektes Matthias Große, will mit prominenter Unterstützung erreichen, dass das Gerichtsverfahren in der Doping-Affäre um die gesperrte Claudia Pechstein wieder aufgenommen wird.

In der heutigen Präsentation wurden die ersten 100 prominenten Namen aus Sport, Politik, Wirtschaft und Showbiz als Unterstützer vorgestellt. Darunter sind u.a. Profibox-Weltmeister Arthur Abraham, Ex-Handball-Star Stefan Kretzschmar, Ruder-Olympiasiegerin Kathrin Boron, Dieter Thomas Heck, Elton, Rechtsanwalt und Politiker der Linken Gregor Gysi sowie DESG Präsident Gerd Heinze (um nur wenige zu nennen).

Unter www.meineunterschrift.com... [more]

Claudia Pechstein leidet an einer Sphärozytose

Monday, March 15th, 2010 Under: Eisschnelllauf

Bereits am Freitag machte eine Erklärung von Prof. Dr. Gerhard Ehninger, dem Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO), die Runde, wonach der ‘Fall Pechstein medizinisch geklärt’ ist. Vor dutzenden Fernsehkameras und Journalisten erklärten und begründeten heute führende Experten Deutschlands auf dem Gebiet der Hämatologie ihre Behauptung. Demnach leidet die aufgrund erhöhter Retikulozytenwerte für zwei Jahre vom CAS gesperrte Claudia Pechstein an einer leichten Sphärozytose. Diese Blut-Anomalie basiert auf einem Gendefekt, von dem schätzungsweise 800.000 Deutsche betroffen sind.

Aufgrund des vorliegenden Gutachtens schließen die Experten ein Doping der Eisschnellläuferin durch EPO oder ähnlich wirkenden Substanzen aus. “Die Erhöhung ... [more]

Drei deutsche Siege wurden getrübt

Monday, March 8th, 2010 Under: Eisschnelllauf

Sportlich verliefen die Wettkämpfe beim vorletzten Weltcup in Erfurt außerordentlich erfolgreich. Drei Siege sowie weitere gute Platzierungen waren ein überraschend gutes Ergebnis für die DESG. Dazu stimmten die Rahmenbedingungen, mit mehr als 3000 Zuschauern am Wochenende sowie doch recht langen Fernsehübertragungen des ZDF.

Getrübt wurden diese Ergebnisse von Dopinganschuldigungen, gegen zwei Sportlerinnen. Genau genommen gibt es gar keine Dopinganschuldigungen, doch aus Durchsuchungen bei Zeugen wurde in der Presse schnell ein Dopingverdacht konstruiert.

Zum Sportlichen: Fast alle Athleten waren nach den Strapazen der letzten Woche, sowie der recht kurzfristigen Anreise inklusiver verschiedener Ehrungen in Erfurt „platt“. Monique Angermüller hatte nach ... [more]

DESG setzt Kurs der Aufklärung fort

Friday, March 5th, 2010 Under: Eisschnelllauf

Der Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft nahm auf der Homepage des Verbandes heute Stellung zu den Durchsuchungsmaßnahmen und Verdächtigungen am Donnerstag.  Der Text im gesamten Wortlaut:

-Umfassende Zusammenarbeit mit den Behörden

Nach dem Urteil des CAS vom 25. November 2009 im Verfahren der ISU gegen Claudia Pechstein hatte die DESG gemäß dem Anti-Doping-Aktionsplan des DOSB sofort Strafanzeige gegen Unbekannt bei der zuständigen Schwerpunkstaatsanwaltschaft München I erstattet. Ziel der Anzeige ist eine umfassende Aufklärung des Sachverhaltes und Ermittlung aller belastenden und entlastenden Umstände. Die Strafanzeige und die darauf basierenden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft bedeuten nicht, dass es tatsächlich zu Verstößen gegen ... [more]

Kanada gewinnt / Deutschland enttäuscht

Friday, February 19th, 2010 Under: Eisschnelllauf, Olympia

Die 1000m Entscheidung bei den Damen im Richmond Olympic Oval entschied die dreifache Weltmeisterin Christine Nesbitt (CAN) in 1:16,56 mit nur 2-Hundertstel Vorspruch vor den Niederländerinnen Annette Gerritsen und Laurine van Riessen (1:16,72). Damit ist Christine Nesbitt die dritte kanadische Goldmedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen in Vancouver und die erste Goldmedaillengewinnerin aus Kanada im Eisschnelllauf.

Das gestrige Rennen war sicherlich für die deutschen Eisschnelllauf eine Offenbarung. Die sonst eher erfolgsverwöhnte 16-malige Eisschnelllauf-Weltmeisterin Anni-Friesinger-Postma, stürzte fast vor der zweiten Kurve belegte in 1:17,71 einen für sie enttäuschenden 14. Rang. “Vor der zweiten Kurve kam ich aus dem Rhythmus, das war eigentlich ... [more]

Zahlenspielereien und Saisonbestenliste 2009/2010

Wednesday, November 4th, 2009 Under: Eisschnelllauf

Obwohl die internationale Wettkampfsaison mit dem Weltcup in Berlin erst beginnt, konnten sich die Eisschnelllauffreunde in dieser Saison bereits über einige hervorragende Leistungen freuen.
Jeweils 44 Landes- und Bahnrekorde konnten seit Juli bereits verbessert werden, Höhepunkt sicherlich der 1500 Meter Lauf bei den US-Weltcuptrials in Milwaukee. Shani Davis musste sich um 0,02 Sekunden geschlagen geben, während Sieger Chad Hedrick in 1.44,47 einen inoffiziellen Weltrekord für Flachlandbahnen aufstellte.

Weitere herausragende Bahnrekorde stellten Kyu-Hyeok Lee mit 34,92 über 500 Meter auf der sonst nicht so schnellen Eisbahn in Seoul, die Kanadierin Christine Nesbitt mit 1.56,89 über 1500 Meter auf der Olympiabahn in ... [more]

Verbandsversammlung bestätigt Präsidium

Wednesday, September 17th, 2008 Under: Nachrichten

Es wurde geredet, diskutiert, gelacht. Die 24. Ordentliche Verbandsversammlung der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) in Mannheim – unter der organisatorischen Federführung des Baden-Württembergischen Eislaufverbands – verlief harmonisch und manchmal durchaus lebhaft. Mit großer Mehrheit wurde das DESG-Präsidium von den Delegierten der Landesverbände und Vereine bestätigt. Vorsitzender bleibt Gerd Heinze, als Stellvertreter fungieren weiterhin Stefanie Teeuwen (1. Vizepräsidentin Eisschnelllauf) und Miroslaw Kulik (Vizepräsident Short Track). Kurt Hertel wacht auch künftig als Schatzmeister über die Kassen. Dass der Vorstand für vier, statt wie bislang zwei Jahre wieder gewählt wurde, ist in einer von mehreren Satzungsänderungen begründet, die in der Quadrate-Stadt an ... [more]

Regeländerungen im Short Track (englisch)

Tuesday, October 22nd, 2002 Under: Eisschnelllauf, Short Track

I N T E R N A T I O N A L S K A T I N G U N I O N

Communication no. 1184

“The 49th Congress of the ISU held in Kyoto, Japan in June, 2002 enacted certain changes in Rule 123 of the General Regulations. Rule 123 generally deals with “Protests” of various kinds which may be lodged with the Referee. Of particular importance was the addition to paragraph 8. of Rule 123 shown as underlined in the text below:

“8. The Referee decides upon all protests. There is no appeal from his decisions ... [more]